Hier finden Sie uns:

 

Gründer- und Technologiezentrum HAMTEC

Münsterstraße 5

59065 Hamm
 

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0)2381 - 9998555

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

SCIENTIFIC LEARNING SYSTEMS - Technologiezentrum

das Technologiezentrum als smart learning space

Wir als Inkubator für innovative Lösungen stehen für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Möglichkeiten, die sich aus der digitalen Transformation ergeben.

 

Unser Anliegen ist es, die Chancen des neuen Zeitalters der Digitalisierung in einen gesellschaftlichen Nutzen zu überführen. Hierbei sind wir insbesondere in den Bereichen Gesundheit & Bildung tätig. Wir verstehen uns als interner Dienstleister für das Partnernetzwerk.

 

Um die Zukunft aktiv mitzugestalten und in eine gewinnbringende Richtung zu lenken, setzen wir auf die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft, weshalb wir eng mit den Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten.

 

Jungen kreativen Köpfen den Raum zu geben, ihr Potential zu entfalten und neue Lernformate zu entwickeln, ermöglicht es uns, unkonventionelle Ideen in einer dynamischen, sich laufend verändernden Gegenwart zu generieren und diese mit der aktuellen Forschung zu verknüpfen.

 

Die fortschreitende Digitalisierung aller Arbeits- und Lebensbereiche führt zu enormen Mengen von Daten. Unser Ziel ist dabei, diese Daten so aufzubereiten, dass Unternehmen und Organisationen sie gewinnbringend nutzen können. Dabei müssen der Datenschutz und die Datensicherheit berücksichigt werden. Die dazu notwendigen Technologien für die Datenanalyse und -integration, Datenhaltung und -qualität, Wissensmanagement und Informationsbereitstellung stehen im unserem Technologiezentrum bereit und können von unserem Firmennetzwerk genutzt werden.  

 

Das Technologiezentrum wird als smart learning space organisiert. Der smart learning space berücksichtigt dabei mehrere Rahmenbedingungen.

 

Die Unternehmer/innen verbinden die Entwicklung einer Unternehmensstrategie mit den Grundsätzen der digitalen Geschäftsmodellinnovation, einem spezifischen Multiprojektmanagement und den notwendigen digitalen Technologien. In dieser Wirkungskette werden die vier wesentlichen Elemente der digitalen Transformation analysiert. Es handelt sich um die Innovationen der digitalen Technologien, den Nutzerverhaltensänderungen, den neuen Märkten und Angeboten und schließlich den Veränderungen in den Organisationseinheiten. Es geht in diesem Kontext um die Interaktion zwischen Technik, Verhalten, Markt und Organisation. Im Rahmen eines Mentorenprogramms werden die Unternehmerinnen und Unternehmer für die Herausforderungen der Digitalisierung geschult und begleitet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© sls-Informationssysteme UG